Von der verlorenen Zauberperle

Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Da kam er auf einen sehr hohen Berg und schaute den Kreislauf der Wiederkehr. Da verlor er seine Zauberperle.

Er sandte ERKENNTNIS aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte SCHARFBLICK aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte DENKEN aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Da sandte er SELBSTVERGESSEN aus. SELBSTVERGESSEN fand sie.

Der Herr der gelben Erde sprach: “Seltsam fürwahr, dass gerade SELBSTVERGESSEN fähig war, sie zu finden!”

Zhuangzi (oder auch Dschuang Dsi; ca. 365 – 290 v. u.Z.)

Advertisements

Leicht ist richtig

zuanghziBildquelle: wikimedia / gemeinfrei

Leicht ist richtig.
Beginne richtig,
und es ist leicht.
Mache mit Leichtigkeit weiter,
und du bist richtig.

Zhuangzi (* um 365 v.u.Z. – 290 v.u.Z.)

Von der Zauberperle

Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Da kam er auf einen sehr hohen Berg und schaute den Kreislauf der Wiederkehr. Da verlor er seine Zauberperle.

Er sandte ERKENNTNIS aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte SCHARFBLICK aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte DENKEN aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Da sandte er SELBSTVERGESSEN aus. SELBSTVERGESSEN fand sie.

Der Herr der gelben Erde sprach: “Seltsam fürwahr, dass gerade SELBSTVERGESSEN fähig war, sie zu finden!”

Zhuangzi (oder auch Dschuang Dsi; ca. 365 – 290 v. u.Z.)

Höchste Freude: Das Ziel erreichen

Die vor alters ihr Selbst zu wahren wußten, schmückten nicht durch Beweise ihr Wissen auf.
Sie suchten nicht mit ihrem Wissen die Welt zu erschöpfen, suchten nicht mit ihrem Wissen das Leben zu erschöpfen.
Auf steiler Höh‘ weilten sie an ihrem Platz und kehrten zu ihrer Natur zurück.
Was hätten sie auch handeln sollen?
Der Sinn besteht wahrlich nicht aus kleinen Tugenden;
das Leben besteht wahrlich nicht aus kleinen Erkenntnissen.
Kleine Erkenntnisse schädigen das Leben;
kleine Tugenden schädigen den Sinn.
Darum heißt es:
Sich selbst recht machen ist alles.
Höchste Freude ist es, das Ziel zu erreichen.

Zhuangzi (oder auch Dschuang Dsi; ca. 365 – 290 v. u.Z.)

Von der Zauberperle

Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Da kam er auf einen sehr hohen Berg und schaute den Kreislauf der Wiederkehr. Da verlor er seine Zauberperle.

Er sandte ERKENNTNIS aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte SCHARFBLICK aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Er sandte DENKEN aus, sie zu suchen, und bekam sie nicht wieder.
Da sandte er SELBSTVERGESSEN aus. SELBSTVERGESSEN fand sie.

Der Herr der gelben Erde sprach: “Seltsam fürwahr, dass gerade SELBSTVERGESSEN fähig war, sie zu finden!”

Zhuangzi (oder auch Dschuang Dsi; ca. 365 – 290 v. u.Z.)

Die Herzen der Masse

Große Wahrheiten erobern nicht die Herzen der Masse. Und wenn die ganze Welt jetzt auf dem falschen Weg ist, wie soll ich, der den wahren Weg kennt, ihr Führer sein? Wenn ich weiß, dass es mir nicht gelingen kann, und es trotzdem erzwingen will, werde ich Fehler machen. Dann ist es besser, aufzugeben und keine weiteren Anstrengungen zu machen. Aber wenn ich es nicht versuche, wer dann?

Zhuangzi (oder auch Dschuang Dsi; ca. 365 – 290 v. u.Z.)

Das Einssein kultivieren

„Darf ich fragen“, so sagte Yen Hui zu Konfuzius, „was du unter ‚Fasten des Herzens‘ verstehst?“

„Kultiviere das Einssein“, antwortete Konfuzius darauf. „Du hörst nicht mit den Ohren, sondern mit dem Geist. Nicht mit dem Geist, sondern mit der Seele. Lass das Hören bei den Ohren aufhören. Lass den Geist bei sich bleiben. Dann wird die Seele nur noch passiv auf die äußeren Dinge reagieren. Nur in diesem passiven Zustand kann das Tao sich niederlassen. Und diese Enthaltung ist das Fasten des Herzens.“

Dschuang Dsi  (oder auch Zhuāngzǐ in anderer Transkription. Um 365 v.u.Z. – 290 v.u.Z.)