Meisterung der Gedankenwelt

Photo by cottonbro on Pexels.com

„Innesein“ ist „Einsicht“ im wahrsten Sinne des Wortes. Einsicht ist eine Askese; sie führt zur Meisterung der Gedankenwelt, also zur richtigen Denkweise, die jeder Handlung ihren Sinn verleiht. Um richtig zu denken, ist es notwendig, seine Rechte, seine Pflichten, seine Verdienste, seine Wünsche, wie auch seine Absichten vorerst zu vergessen, um urteilslos zu verstehen. Kunst kann ein solches Verständnis vermitteln.

Frédéric Lionel (1908 – 1999) in: Abendland. Hüter der Flamme. Remagen, o.J., S. 104

Reichtümer die uns unterjochen

Foto: (c) wak

Es gibt Reichtümer,
die wie Bienenhonig gesammelt wurden;
sie unterjochen uns,
und schließlich nehmen andere sie
gegen unseren Willen mit.
Schafft Verdienste und praktiziert Freigiebigkeit:
Das ist mein Herzensratschlag!

Drigung Döndrup Chögyal (1668 – 1718)

Zuflucht nehmen

Bis zum Erwachen
nehme ich Zuflucht

  • zu Buddha,
  • zum Dharma
  • und zur Sangha.

Möge ich
durch die Verdienste der Praxis
von Freigebigkeit und der anderen
befreienden Qualitäten
zum Wohle der Wesen
Buddhaschaft verwirklichen.