Dzogchen im Mystik-Kreis Köln am 3. März – Save the Date

 

Das Symbol des Dzogchen – Bild wikimedia/gemeinfrei

Mit Dzogchen (oder „Die Große Vollkommenheit“) werden tibetische Lehren bezeichnet , die als Essenz der Lehren Buddhas übertragen werden.

Save the Date!  Weitere Informationen folgen…

Werbeanzeigen

Entwicklung der Qualitäten

Der berühmte tibetische Dichter und Heilige Milarepa sagte, in den zwölf Jahren, die er in Klausuren in der Wildnis zugebracht habe, sei kein Augenblick nicht anderen gewidmet gewesen. Damit meinte er, dass er sich der Entwicklung der Qualitäten gewidmet hatte, die er brauchte, um anderen wirklich Gutes tun zu können.

Matthieu Ricard (* 1946) in einem Interview mit Wolf Singer, das unter dem Titel „Hirnforschung und Meditation. Ein Dialog“ im Suhrkamp-Verlag erschienen ist.