Der Wind bläst, wo er will

Der Wind bläst,
wo er will,
und du hörst sein Sausen wohl;
aber du weißt nicht,
woher er kommt
und wohin er fährt.
Also ist ein jeglicher,
der aus dem Geist geboren ist.

Johannes-Evangelium 3,8