Orient und Okzident

Wer sich selbst und andre kennt
Wird auch hier erkennen:
Orient und Okzident
Sind nicht mehr zu trennen.
Sinnig zwischen beiden Welten
Sich zu wiegen lass ich gelten;
Also zwischen Ost- und Westen
Sich bewegen, sei’s zum Besten!

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) in: West-östlicher Divan, Nachtrag 1825/26

Den Geist empfangen

GeistJohann Wolfang von Goethe (1749 – 1832) im Briefwechsel mit Bettina von Arnim (1785 – 1859). Von Arnim hatte ihn unter dem Titel „Briefwechsel mit einem Kinde“ publiziert. Darin ist die Korrespondenz mit Goethe und mit seiner Mutter.

In diesem Sinne wünsche ich gute Pfingsttage!