Er macht die innere und äußere Welt zu einer

Foto: © wak

 

Wie könnte ich jemals
das Geheimnis aussprechen?
Wollte ich sagen, dass Er in mir ist,
würde das ganze Universum
den Kopf senken vor Scham.
Wollte ich behaupten, Er sei ausserhalb von mir,
wüsste ich, dass ich lüge.

Er macht die innere und äussere Welt zu einer:
Bewusst und unbewusst sind beide seine Schemel.
Er ist weder manifestiert noch verboren;
er ist weder offenbart noch nichtoffenbart.

Es gibt keine Worte,
die beschreiben könnten,
was er ist.

Kabir (1440-1518)

Werbeanzeigen

Auf dem geistigen Weg

„Sir, werde ich jemals den geistigen Weg aufgeben?“ hat ein Schüler gefragt, den Zweifel plagten.
Der Meister antwortete ihm jedoch: „Wie könntest du? Jeder Mensch auf der Welt befindet sich auf dem geistigen Weg.“

Paramanahansa Yogananda (1893 – 1952)