Nada te turbe

Nada_te_turbe

Nichts soll dich ängstigen,
nichts dich erschrecken,
alles vergeht,
Gott bleibt derselbe.
Geduld
erlangt alles;
wer Gott hat,
dem fehlt nichts.
Gott nur genügt.

Teresa von Avila (1515 – 1582)

 

Diese Übersetzung und die handschriftliche Niederschrift fand ich hier

http://www.karmel-birkenwerder.de/cms/fileadmin/user_upload/KARMELimpulse/Heft_4_2007.pdf

Das Video zeigt das Lied gesungen in Taizé:
http://www.youtube.com/watch?v=go1-BoDD7CI