Mystische Erfahrungen inbegriffen

Es gibt Gehirnbereiche, die mystische Erfahrungen beinhalten oder zumindest aktivieren, und das belegt, dass – kurzgefasst: Der areligiöse Mensch irrt immer, wenn er glaubt, Religion sei eine Frage des Glaubens, sondern: Jeder Mensch hat diese mystischen Erfahrungsmöglichkeiten in sich, und wer sie leugnet und glaubt, es gäbe überhaupt nichts oder Religion sei sinnlos, der ignoriert einen wesentlichen Teil seiner Anlagen.

Michael Schröter-Kunhardt, Neurologe

Diesen interessanten Gedanken fand ich hier: http://seelengrund.wordpress.com/2011/10/25/buddhas-zahnweh/

Werbeanzeigen