Die Mystik aller Zeiten

Dadurch lockt uns
die Mystik aller Zeiten,
dass in ihr
das allgemeine Ziel
aller Religion
sicher erfasst ist.

Wilhelm Herrmann (1846 –  1922)

Werbeanzeigen

Vertrauen und Gewissheit

Meister Eckhart stellt heute besonders im interreligiösen Raum eine allererste christliche Adresse dar. Das ist möglich, weil Eckhart es zum Programm erhoben hatte, die Glaubensgeheimnisse, insbesondere die Bibel, mit allgemein einsichtigen Gründen auszulegen. Er wollte freilich damit keine Beweise für den Glauben erbringen, sondern das Denken in den Horizont des Vertrauens und der Gewissheit stellen.

Aus den Informationen der „Meister-Eckhart-Tage“ in Erfurt