Mystik-Sonntage Köln

Mystik-Sonntage Köln – Doing Nothing und wechselnde Themen

 

Wir treffen uns seit Mai 2018 etwa ein Mal im Monat im Kölner Stadtteil Sülz, meist am ersten Sonntag des Monats, Änderungen werden jeweils angekündigt.

An diesen Sonntagen wird für beides Zeit sein – für stilles kontemplatives Sitzen und für das Studieren mystischer Texte & Themen sowie den gemeinsamen Austausch.

Der Vormittag wird 10.00 h mit Doing Nothing beginnen; nach der Mittagspause , wird es dann um wechselnde Themen gehen.

Wer nur am Nachmittag teilnehmen möchte, ist eingeladen, ab 12.30 h zu kommen. Ende der Veranstaltung wird 15.30 h sein.

Rani Kaluza:  doingnothing.de

Werner Anahata Krebber  mystikaktuell.wordpress.com

 

Bisherige Themen beim Mystik-Sonntag Köln:

Mit dem Absoluten Eins werden   – Texte aus Tradtion und Gegenwart christlicher Mystik

Meister Eckhart: Leben Wirkung – Aktualität

Die Wolke des Nichtwissens

Thomas Merton: Mönch – Poet – Rebell

Katharer – Glaube im Widerspruch

Johannes Tauler – Seine Sprache ist wie ein Bergquell

Doing Nothing – Praxistag

Dzogchen – Weg zur Selbstbefreiung

Wu Wei – Nicht handeln und den Geschehnissen ihren Lauf lassen

Weisheiten aus der Wüste – Unsere spirituellen Wurzeln neu entdecken

Ramana Maharshi – Wer bin ich?

Das Thomas-Evangelium

Simone Weil: Mystikerin – Philosophin – Rebellin

Beginen: Mystische Autonomie und radikale Liebe

Sufis – Mystiker des Islam

Rilke – Lyrik und Mystik

 

In Vorbereitung:

Engel und Mystik (16. Februar 2020)

Teresa von Avila (8. März 2020)