Die Pforten meiner Sinne hüten

Photo by Marek Piwnicki on Pexels.com

Ich will die Pforten meiner Sinne zu jeder Zeit
mit Vergegenwärtigung, Wachsamkeit und Sorgsamkeit hüten.
Daher werde ich wiederholt den Zustand meines Geistes prüfen,
Und zwar dreimal jeden Tag und dreimal pro Nacht.

Atisha Dipamkara (980 – 1054)