Ein Brief von Heinrich Böll