Völlig frei von Form und Buchstaben

Foto: © wak

Gott ist völlig frei von Form und Buchstaben.
Sein Wort ist außerhalb von Buchstaben und Stimme.
Aber Er lässt seine Worte
durch Buchstaben und Stimme und Zunge,
wie Er will, verkünden.

Rumi (1207-1273)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Völlig frei von Form und Buchstaben

  1. Beyer D schreibt:

    Meine Rede. Wir klammern uns an DIE EINE Religion und sehen nicht das in der Unterschiedlichkeit das eigentliche Begreifen zu finden ist. Anscheinend sind die großen Mystiker der Religionen in allen Zeiten zu dem EINEN Gott vorgestoßen und achteten, ehrten und vor allem zitierten sich gegenseitig als Selbstverständnis. Gott befohlen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s