Das Wesentliche neu entdecken

Foto: © wak

Bilder, die man kennt, sieht man nicht (Georg Baselitz)

Unter diesem Thema steht die „Verhüllung in der Fastenzeit“ in der Kölner Kirche St. Peter in diesem Jahr.

In einer Erläuterung zur Verhüllung schreibt Guido Schlimbach unter anderem: „Mit diesem ‚Bilderfasten‘ symbolisieren wir auch, die Bilder nicht absolut, sondern kritisch zu sehen. Die Verhüllung der Bilder öffnet wieder den Blick für eine Neuentdeckung des Wesentlichen, des Geheimnisvollen, das sich hinter den Bildern verbirgt.“

Mehr hier: http://www.sankt-peter-koeln.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s