Der Hasen und der Löffel drei…

dreihasenfensterIllustration aus dem u.a. Textdokument

Der Hasen und der Löffel drei,
und doch hat jeder Hase zwei.

Aus Asien und China über Rom soll das Motiv der drei Hasen nach Europa gekommen sein, im spätgotischen Kreuzgang des Doms von Paderborn dann in das „Drei-Hasen-Fenster“. Das Symbol für die Dreieinigkeit Gottes (Vater, Sohn, Heiliger Geist / Trinität) ist ihm wohl erst später zugesprochen worden im Zusammenhang einer christlichen Zahlenmystik. Die ursprüngliche Bedeutung soll unklar sein.

Ausführlicher beschrieben findet sich etwas zur Geschichte hier:

https://www.paderborn.de/freizeit/download/Hasengeschichte.pdf

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Hasen und der Löffel drei…

  1. Wilhelm schreibt:

    Ich phantasier mal ein bisschen: Da sind drei rennende Hasen. Für mich Ausdruck von Bewegung. Die Zahl drei in dynamischer Form taucht für mich etwa auf in der hinduistischen Vorstellung von Brahma, Vishnu und Shiva als Ausdruck der immerwährenden Abfolge von Entstehung, Erhaltung und Auflösung. Diese Dreiheit findet sich auch wieder im keltischen Triskele. Die chistliche Dreifaltigkeit wurde tatsächlich erst sehr viel später als Deutung hinzugefügt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.