Im Fünklein der Seele

Wenn sich der Mensch
von sich selbst
und von allen geschaffenen Dingen
abkehrt, so weit du das tust,
so weit wirst du
geeint und beseeligt
in dem Fünklein der Seele,
das nie Zeit oder Raum berührt hat.

Meister Eckhart (1260 – 1328)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s