Ich fand oft meine Ewigkeit wenn ich gesungen habe

Wenn der Tod kommt und mir zuflüstert: „Deine Zeit ist zu Ende“,
dann will ich zu ihm sagen können:
„Ich habe in der Liebe gelebt, und nicht nur in der Zeit.“

Wenn er fragt: „Werden deine Lieder Bestand haben?“,
werde ich antworten:
„Das vermag ich nicht zu sagen,
aber ich weiß,
dass ich oft meine Ewigkeit fand,
wenn ich gesungen habe.“

Rabindranath Tagore  (1861 – 1941)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich fand oft meine Ewigkeit wenn ich gesungen habe

  1. hannahbuchholz schreibt:

    Lieber Anahata,
    diese Worte sind wundervoll, und wie schön, dass Du nicht nur die ersten drei Zeilen zitiert hast (die immer wieder zitiert werden) sondern auch die nächsten sechs Zeilen! „… ich weiß, dass ich oft meine Ewigkeit fand, wenn ich gesungen habe“ – diese Worte berühren mich sehr!
    Liebe Grüße,
    Hannah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s