Vergangenheit und Zukunft

Es gibt mehr Tage als einen.
Es gibt den Tag der Seele
und den Tag Gottes.
Ein Tag vor sechs oder sieben Tagen
oder vor mehr als sechstausend Jahren
ist der Gegenwart ebenso nah
wie der gestrige Tag.

Warum?
Weil alle Zeit
im Nu des gegenwärtigen Augenblicks
enthalten ist.

Der Tag der Seele
fällt in diese Zeit
und besteht aus dem natürlichen Licht,
in dem Dinge gesehen werden.

Der Tag Gottes ist jedoch
der vollständige Tag,
der Tag und Nacht umfasst.

Er ist der wirkliche jetzige Augenblick.
Vergangenheit und Zukunft
sind beide weit von Gott entfernt
und seinem Wege fremd.

Meister Eckhart (1260 – 1328)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vergangenheit und Zukunft

  1. FuzzyLogic schreibt:

    +++ Veranstaltungshinweis 7.2- 8.2.2014

    „Ein Kontemplations-Wochenende mit Texten Meister Eckharts, gestaltet von namhaften Angehörigen der Evangelischen Kirche, der Katholischen Kirche, des Buddhismus und des Rosenkreuzes – wann gab es das jemals zuvor? Der Geist Meister Eckharts hat unserer Zeit etwas zu sagen, grenzüberschreitend, als Aufbruch zu Neuem.“
    http://stiftung-rosenkreuz.org/veranstaltung/eckhart-meister-eckhart-rosenkreuz-kontemplation-mystik/

    „Die Botschaft Meister Eckharts ist atemberaubend und in ihrer Tiefe nicht auslotbar. Es geht um eine Christusnachfolge, in der der Mensch sein wahres Selbst, sein eigentliches Ich findet. Lange vor Luther proklamierte Eckhart die „Freiheit des Christenmenschen”. Der Mensch kann die Wahrheit in sich selbst finden. Es geht um spirituelles Erkennen, Teilhabe an ewiger Weisheit. Sie kann auf einem Stufenweg erlangt werden, auf dem der Mensch seiner geistigen Unmündigkeit entwächst, aber auch in einem schlagartigen Durchbrechen in eine andere Qualität des Seins, in das Sein selbst.“
    http://stiftung-rosenkreuz.org/blog/meister-eckhart-rosenkreuz-renaissance-mittelalter-humanitat-holocaust/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s