Gott wohnt im Menschen

Ich werde zu dem,
was ich in mir sehe.

Alles was das Denken mir eingibt,
kann ich tun;
Alles was das Denken mir eröffnet,
kann ich werden.

So sollte des Menschen
unerschütterlicher Glaube
an sich selbst beschaffen sein.

Denn Gott wohnt in ihm.

Aurobindo Ghose (Sri Aurobindo; 1872 – 1950)

Advertisements

4 Gedanken zu “Gott wohnt im Menschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s