Selbst Licht werden

Alles, was gebraucht wird,
ist schon im menschlichen Bewusstsein
verborgen.

Der Mensch muss nicht
in den Himmel schauen,
sondern in sich selber.

Er braucht nicht von irgendwoher
um Gnade bitten,
sondern er muss sich selbst
ein Licht werden.

Gautama Buddha (ca. 563-483 v.u.Z.)

Advertisements

2 Gedanken zu “Selbst Licht werden

  1. azmuto schreibt:

    Ein junger Schüler klagte dem Meister:
    „In den Stunden, in denen ich mich der Spirituellen Lehre witme, fühle ich Leben und Licht, doch sowie ich zu lernen aufhöre, ist alles verschwunden. Was soll ich tun ?“

    Der Meister gab ihm zur Antwort:
    „Das ist, wie wenn einer in finstrer Nacht durch den Wald geht, und für eine Weile gesellt sich zu ihm ein andrer, eine Laterne in der Hand, aber an der Kreuzung gehn sie auseinander, und der erste muß weiter tappen. Trägt einer jedoch sein eigenes Licht, hat er keine Finsternis zu fürchten.“

    * (aus: Martin Buber, Die Erzählungen der Chassidim)

    lg 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s