Wie eine Wolke, die über den Himmel zieht

buddhakronenchakra

Buddha-Skulptur  in der Situation Kunst in Bochum-Weitmar

Wir üben reine Beobachtung, reine Aufmerksamkeit ohne jede Wertung, ohne Besetzenlassen, Emotionen müssen unbeirrt und standhaft durchlebt werden. Kein Kommentar, kein Fortziehenlassen, kein Verzerren. Das Gefühl ist wie eine Wolke, die über den blauen Himmel zieht, ihn vielleicht verdunkelt, aber nicht bleibt.

Willigis Jäger (*1925)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.