Ich bin ein reines Nichts

Ich bin ein reines Nichts;
aber Gott ist alles in mir.

Er lehrt mich, er wirkt, er redet in mir, ohne dass die Natur dazu mehr betrüge als das einfache Werkzeug, wie ein Pinsel zur Kunst eines schönen Gemäldes beiträgt.

Die flämische Mystikerin Antoinette Bourignon de la Porte (1616 – 1680)

Ein Gedanke zu “Ich bin ein reines Nichts

  1. Andrea schreibt:

    da war ich 8 JAHRE als ich sagte ich bin ein NICHTS…..da wußte ich noch in keinster WEISE was ich da sagte…mein BRUDER antWORT(e)te mir……das ist doch GUT wenn du ein NICHTS bist….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.