Dinge am richtigen Platz

Die Sitz-Praxis wie Za-Zen oder Vipassana ist wunderbar, weil wir dabei dem Großen, dem Urgrund, dem Ewigen, das in unserer eigenen Mitte wohnt, Raum und Aufmerksamkeit geben, ohne irgendeinen Teil unserer Individualität dabei zu unterdrücken. Die Dinge fallen dabei an ihren richtigen Platz.

Pyar Rauch-Troll (*1960) in einem Interview mit Marlies Burghardt im „NordStern“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.