Glück und Frieden

Wenn du meinst, Glück und Frieden ließen sich woanders finden und du müsstest ihnen nachlaufen, kommst du niemals an dein Ziel. Erst, wenn du erkennst, dass Frieden und Glücklichsein hier und in diesem Moment gegenwärtig sind, bist du fähig, alle Anspannung loszulassen.

Im Alltag ist so viel zu tun, und es bleibt so wenig Zeit. Vielleicht fühlst du dich von alledem so bedrängt, dass du das Gefühl hast, unablässig auf Trab zu sein. Halt einfach an! Berühre die Tiefe des gegenwärtigen Moments, und du wirst mit der Freude und wirklichem Frieden in tiefer Berührung sein.

Thich Nhat Hanh (*1926)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.