Eins mit Gott

Wer einfach immer nur Gott im Sinn hat, der nimmt immer Gott zu all seinen Tätigkeiten und Aufenthaltsorten mit, und Gott tut all seine Arbeit… Er sucht nur Gott und nur Gott scheint ihm gut. Er wird eins mit Gott in all seinen Gedanken. Und wie keine Vielfalt Gott zerstreuen kann, so kann auch diesen Menschen nichts zerstreuen oder komplizieren.

Meister Eckhart (1260 – 1328)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.