Wie der Tag erhellt

Vielleicht wird die Finsternis mich niederdrücken;
und die Nacht ist mir in Wonne zur Erleuchtung geworden.
Denn die Finsternis wird von Dir nicht verfinstert;
die Nacht wird wie der Tag erhellt werden.
Denn so wie sein Dunkel ist,
ist auch sein Licht.

Erklärung von Augustinus zum Psalm 138,11ff.

In: Alois M. Haas, Mystik als Aussage. Erfahrungs-, Denk- und Redeformen christlicher Mystik. Frankfurt/M. 2007, S. 483

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.