Ein Gedanke zu “Das Ende des Leidens

  1. Moi schreibt:

    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Doch ich stelle fest, verschriftete Wahrheiten setzt nur der um, der sie in ihrer Essenz durch sich selbst erlangt hat.
    Egal wie oft er vorher darüber gelesen hat. Egal wie sehr und wie oft er dabei stets spürte, dass sie „richtig“ sind.
    Man muss „soweit sein“, um dem Leiden ein Ende bereiten zu können.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.