Von Gewinn und Ruhm gefangen

Die Folgen des Strebens nach Gewinn und Ruhm sind schlimm. Sie sind ein großes Hindernis für die innere Befreiung…

Wer wegen seiner Tätigkeit oft eingeladen wird, viel geschenkt bekommt und deswegen auf andere herabschaut, die weniger bekommen, und sie gering schätzt, der ist von Gewinn und Ruhm bereits gefangen, und für lange Zeit wird ihn das behindern und ihm schaden.

Gautama Buddha (ca. 563-483 v.u.Z.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.